Registrieren Anmeldung Kontaktieren sie uns

Oralsex geschichten

Startseite » Oralsex.


Naughty Housewives Heaven.

Online: 10 Stunden vor

Über

Er zog mich an sich, küsste mich sanft und hob mich auf seinen Schreibtisch. Ich bin Assistentin eines Physiotherapeuten. Der Name meines Chefs ist Cody, wir arbeiten jetzt zusammen. Cody und ich…. Als sie mich fragte, ob ich Oralsex mag, sagte ich ja! Die Arbeit für einen Telekom-Distributor war in Ordnung; es hat die Rechnungen bezahlt.

Leonora
Mein Alter Ich bin 39

Views: 6663

submit to reddit

In der Sauna gefingert vom Nachbarn Oh man, dachte ich, als jemand in die Sauna kam. Es war mein Nachbar Jack. Mein sexy Nachbar Jack.

Ich war gern in dieser Sauna, weil Badekleidung erlaubt war. So ganz unbekleidet wollte ich…. Ostern stand vor der Tür. Wie in jedem Jahr hatte sich meine Mutter angemeldet.

Die 10 ekelhaftesten Fakten über die Pornoindustrie

Oralsex war gar nicht so begeistert davon, weil er dann seine Spielchen nicht mehr mit mir machen konnte. Mein Lustvolles Sexabenteuer - 1 Samstagmittag Ich weis nicht wie lange mich Tom betrachtet hatte, jedenfalls lange genug geschichten eine Erektion zu haben. Und schon lag er auf mir und meine Beine öffneten…. In dieser Sexgeschichte möchte ich Euch von meiner Freundin Bianca erzählen, mit der ich schon seit dem Kindergarten eng befreundet bin.

Wir gingen in die gleiche Schulklasse, wohnten in der gleichen Strasse, teilten die gleichen Freunde und hörten die gleiche Musik. Es vergang kaum ein Tag den wir nicht miteinander verbrachten. Was aber niemals in Streit endete.

Im Gegenteil wir entwickelten gemeinsam Strategien um an die besten Jungs zu kommen. Schon mit 15 waren wir Beide keine Jungfrau mehr.

Der morgen nach einer phantastischen nacht

Und mit 16 hatten wir schon einige Erfahrungen mit Jungs sammeln können. Wieder einmal übernachtete ich bei Bianca. Sie hat eine eigene Wohnung im Haus Ihrer Eltern, was unseren Herrenbesuchen immer sehr zu Gute kam. Doch an diesem Abend blieben wir alleine.

Bianca hatte uns eine kleines Menu gezaubert, das wir mit einer Flasche Rotwein genossen. Wie immer wenn wir alleine sind sprachen wir über Jungs und unsere erotischen Erlebnisse mit ihnen. Wir schauten noch einen Film und gingen dann ins Schlafzimmer, wo Biancas Doppelbett stand.

Hier gingen unsere erotischen Geschichten und sexuellen Fantasien weiter.

Bianca schrieb sogar erotische Geschichten in ihr Tagebuch. Weil wir Beide schon unter der Bettdecke lagen, konnte ich unbemerkt die Hand in meinen Slip gleiten lassen, um etwas meinen Lustknopf zu streicheln. Meine Masturbation immer heftiger. Es ist nun schon einige Jahre her, als ich mit meiner damaligen Freundin Janet, meiner Cousine Michaela und meinem Cousin Freddy zum zelten an einen See in Bayern fuhr.

Ich war damals 25, meine Freundin 24 und meine Cousine war grade 18 geworden. Freddy, Michaelas Bruder war 19 aber etwas seiner Zeit hinterher.

Kategorien

Die Beiden stammten aus sehr ärmlichen Verhältnissen und waren froh, das wir sie mal mit uns raus aus dem Alltag kamen. Noch zu Hause hatten wir uns mit ausreichend Proviant für das Wochenende eingedeckt. Selbstverständlich war auch genug Alkohol vorhanden. Als wir am See eintrafen und grade die Zelte aufbauen wollten, kam plötzlich Michaelas Freund Ramon zu unserem zugewiesenen Campingplatz. Die Beiden hatten sich heimlich hier verabredet. Der Abend begann lustig beim geimsamen grillen und endete feuchtfröhlich in unserem Zelt.

Ramon musste das Camp als Gast bereits um O:oo Uhr verlassen, als wir schon stark angeschwipst plötzlich über Sex redeten. Mein Cousin erzählte etwas verlegen, dass er noch nie sexuellen Kontakt zu einer Frau hatte. Michaela hingegen schien schon eine Menge Erfahrung zu haben, wenn man sie so reden hörte. Doch das hielt ich in diesem Moment für Angeberei. Es war der 3. Januar als ich wieder meinen Nachmittagsjob in einem kleinen Hotel in einer kleinen Stadt machte. Meine Aufgabe war es Hotelgäste hereinzulassen.

Ich war damals 15 Jahre alt. Auf dem Nachhauseweg fand ich eine Geldbörse mit Mark darin. Sofort hatte ich die Idee im Kopf nun mein erstes Mal zu vollziehen. Etwas dicklich wie ich war, klappte es mit den gleichaltrigen Mädels, geschweige denn den älteren Mädchen. Also beschloss ich in den Puff zu gehen.

Alternativen

Eigentlich war es eher eine einzelne Nutte in einem stadtbekannten Appartment. Die Damen wechselten dort ständig, so das man also nie richtig wusste was einen so erwartet. Doch das war mir erstmal egal. Ich wollte Ficken! Endlich mitreden. Doch immer glaubte ich das sei nur Fake. Trotzdem war ich neugierig mir sowas mal anzugucken. Auf einer Website suchte ich mir offizielle Parkplatz-Sextreffpunkte in meiner Umgebung raus und fuhr einfach mal hin.

Kategorien

In der Dämmerung erkannte ich auf den festinstalierten Rastplatztischen eine kleine Ansammlung von Menschen stehen, die auf den ersten Blick völlig unscheinbar aussahen. Neugierig ging ich etwas näher ran.

Sperma: Wie sehr magst du es?

Ich sah wie ca. In ihrer Mitte knieten drei Damen die abwechselnd einen Mann nach dem anderen geblasen haben. Frech wie ich bin, stellte ich mich einfach hinzu und sagte nichts. Eigentlich führe ich ein ganz normales Leben. Von Uhr im Büro, oralsex nach Hause zu Frau und Kind, Abendessen, etwas fernsehn und dann wieder ins Bett, damit ich am nächsten Morgen um wieder rechtzeitig aufstehen kann.

Am Wochenende und auch manchmal während der Woche haben wir eigentlich auch ein schönes Sexualleben. Meine Frau hat fast keine Tabus, sie lässt sich wunderbar in allen Stellungen vögeln und machte es geschichten anal.

Oralsex geschichten

Nur Blasen wollte sie nicht. Denn auch vor meiner Ehe hatte ich nie die Gelegenheit mich einmal oral verführen und befriedigen zu lassen. Beim surfen im Internet fand ich immer wieder Berichte und Sexgeschichten von Männern, die von Oralsex mit Frauen berichteten, die es selbst geil fanden einen Schwanz zu blasen und zu lutschen. Das schien mir alles wie ein Mythos, einer Wunschphantasie der Männerwelt, ein Produkt der Pornoindustrie.