Registrieren Anmeldung Kontaktieren sie uns

Nutten erfahrungen

Freierforum gesucht?


Cutie Biatch Frida.

Online: Jetzt

Über

Wie eine Philosophie-Studentin ihre Liebe zur Prostitution entdeckte. Und was sie im Puff über Sex, Männer und das Leben gelernt hat. Ein Mann jenseits der Vierzig. Relativ klein, mit dunklen Haaren und Brille, in Jackett und bürotauglichen Lederschuhen. Er ist der totale Durchschnittstyp. Und ihr erster Freier.

Kariotta
Wie alt bin ich 33

Views: 2114

submit to reddit

Von YanJuni 6, in Sexualität. Deshalb habe ich in letzter Zeit immer öfter mit dem Gedanken gespielt, es mit der käuflichen Liebe zu probieren. Kein billiger Puff, sondern schon etwas edleres, also mehr im Escort-Bereich. Bisher hat mir der Gedanke immer widerstrebt, weil ich das Gefühl habe, hier wird für mich eine Show abgespielt.

Beim Sex macht es für mich den Reiz aus, das die Frau auch wirklich scharf ist auf mich.

Das fehlt mir beim käuflichen Sex. Dennoch denke ich mittlerweile, dass es eine gute Gelegenheit ist, um Erfahrungen zu sammeln und vorbereitet zu sein, wenn man bei Pick up weiter ist und dann auch tatsächlich mal die eine oder andere Dame in seine Höhle schleppt. Dazu muss ich sagen, ich stehe auf natürliche Frauen, auch in diesem Bereich. Also keine Frauen mit den zu perfekten runden Silikon-Titties die schon aus drei Kilometer Entfernung so typisch operiert aussehen.

Welche Erfahrungen habt ihr im Bereich der käuflichen Liebe gemacht? Wart ihr zufrieden mit dem Service, waren die Damen nett, umgänglich und hübsch? Wo und wie findet man die besten Frauen zu halbwegs bezahlbaren Preisen bis Euro die Stunde? Was muss man sonst noch beachten, Hygiene etc? Sollte man auf Küssen verzichten und mit Kondom blasen lassen? Ich meine, wenn du es unbedingt durchziehen willst, dann tuh es. Ich würde es aber trotzdem besser finden wenn du die Sache noch mal überdenkst.

Und wenn du mal ne Nutte gefickt hast, musst den Rest deines Lebens mit der Tatsache Leben, dass du mal ne Nutten gefickt hast Wenn du damit leben kannst, dann okay. Könnte ich nicht, das würde mein PU'ler Ego nicht mitmachen. Nicht mal ansatzweise. Völlig realitätsfern. Ficken ist nie so geil, erfahrungen man es sich beim wichsen vorstellt, u know?

Küchentratsch und sex

Wie meinst du das? Und die Logik dahinter? Was soll daran so tragisch sein?

Ex-Prostituierte: Darum hat sie mit der Sexarbeit aufgehört - Darf ich für Sex bezahlen? - Update

Eine Nutte ist viel, aber sicher kein Training für "richtigen" Sex mit einer normalen Frau. Konsequente Hygiene Kondome, am besten auch beim Blowjob! Davon abgesehen ist Prostitution entgegen dem Konsens hier im PU-Forum sicher nicht nur was für Loser.

Dennoch würde ich mich an deiner Stelle auf andere Sachen konzentrieren. Geiler Pornosex mit einer wunderschönen Prostituierten ist super, aber es ist halt nur Sex. Das kannst du dir als Bonus gönnen, wenn dein Leben gerade rund läuft.

Braucht es wirklich hurenforen?

Ist das nicht der Fall, dann investier dein Geld und deine Zeit lieber in andere Dinge, denn ich bin überzeugt davon, dass dich Prostitution psychisch ziemlich ficken kann, wenn sie deine einzige Option darstellt. Für genauere Infos zu dem Thema gibt es aber andere und einschlägigere Foren im Internet.

Callboys: Wenn Männer sich prostituieren - Darf ich für Sex bezahlen? Folge 6/7

Im Gegensatz zu hier bekommst du dort auch mehr Ratschläge die auf echter Erfahrung beruhen! Und warum eine Escort-Frau?

Beiträge in diesem thema

Ich hab schlimmeres getan in meinem Leben als nur zu Nutten zu gehen und es hat mich psychisch nicht "gefickt"! Ich kauf dir aber nicht ab das du es zu irgend einem Trainingszweck tun möchtest es ist Sommer, du siehst überall heisse Frauen, bist geil und willst einfach nur ficken!

Die meisten Nutten sind übrigens sauberer als die total verschwitzen Mädls aus dem Club und würden nie irgendwas ohne Gummi machen, geschweige den dich küssen. Heute seh ich es als Geldverschwendung und mir würde jeder Euro leid tun den ich lieber verfressen, versoffen oder verdr Also erfahrungen in Puff und mach die Erfahrung, wofür du nicht gleich Euro auf den Kopf haun musst!

Nutten du bist ein Weichei, wie einige meiner Vorposter, das sowas gleich deine Psyche "fickt" oder du dein restliches Leben Mami nicht mehr in die Augen sehen könntest weil du was unanständiges getan hast, dann lass es lieber bleiben. Hier wird immer getan, als wenn der Sex mit ner gewöhnlichen Frau aus dem Alltag, z.

Nutte aus neugier

ONS, den Himmel auf Erden darstellt und Sex mit jeder Hure, so ne verkümmerte Version davon ist. Das ist natürlich der absolute Schwachsinn! Genau das Gegenteil ist der Fall. Huren sind Profis, die wissen was zu tun ist und die meisten gewöhnlichen Frauen haben sexuell eher nicht soviel drauf.

Von den bald hundert Babes mit denen ich Sex hatte, waren vielleicht zwei schlecht, drei so lala, die Masse guter Durchschnitt und ca. Das Problem ist, die Aussagen der Leute beruhen nur auf " Ich habe mal von jemandem gehört", und das wird dann als absolute Wahrheit verkauft. Uuuund, du kannst Frauen bangen, an die du sonst nie ran kommen würdest. HB erfahrungen sämtlichen Ländern. Aber es ist genau das, was du bereits erklärt hast. Man will begehrt werden. Selbst, wenn sie noch so gut spielt und es wirklich authentisch wirkt, würden doch immer Zweifel bleiben.

Alleine schon, dass da eine riesige Uhr in der Luft schwebt und die Zeit läuft killt irgendwie so ziemlich alles, nutten mir bei Sex wichtig ist. Das ist so gestellt und die Frau hat möglicherweise überhaupt keinen Bock darauf, dass du sie fickst.

Das würde mir irgendwie die ganze Zeit durch den Kopf gehgen.

Alles was sie sagt ist gelogen, auch wenn ich mal einen Artikel über Escorts gelesen habe, in dem eine dieser Frauen interviewt wurde. Aber ich will dir das auch nicht ausreden.

Entscheide das selbst. Das sind keine verzweifelten und keine komischen Typen. Daher würde ich nie pauschalisieren, dass Puffgänger komische Vögel und verzweifelt sind.

Es ist allerdings echt nicht so schwer Frauen kennenzulernen, wenn du konsequent mutig bist. Sprich einfach jede Woche eine Reihe Frauen an.

Administration

Egal wo du bist. Mach das nicht zwanghaft so a la 'ich muss jetzt schon wieder jmd. Wenn dir jmd. Lass es bleiben! Sofern du kein Anfänger bist wird es dir null "Trainingseffekt" oder whatever bringen. Das sind quasi zwei verschiedene Sportarten Da könnte man echt viel dazu schreiben, die Nutten haben halt so massiv Routine, das triffst du bei einer normalen Frau nicht oder extrem selten.

Und selbst die legt sich nicht in einer gefühlten Sekunde aufs Bett, schiebt erfahrungen den Gummi rüber und deinen Schwanz in ihr Loch gleichzeitig Im Puff geht es wirklich nur um die Punkte Ego und Dampf ablassen. Bis auf ein,zwei Ausnahmen habe ich mich nachher immer schlechter gefühlt und teilweise richtig nutten. Sobald du deine Ladung verschossen hast denkst du dir nämlich: WTF, was mach ich denn hier?

Und ja, mit meinem Gewissen und meinem Ego kann ich das nur schwer vereinbaren. Wenn dus machst gibt es auch keinen Grund dich in Grund und Boden zu schämen auch wenn ich mich teilweise wirklich dafür schäme. Es tut immer jeder so, als würden nur Voll-Assis zu Nutten gehen, dabei waren ab einem gewissen Alter quasi alle Männer schon einmal. Wirst du auch feststellen, dass du da auch viele Junge und ganz Normale triffst.

Auch den Banker im Anzug. Dass dort nur HB9 rumlaufen ist ein Gerücht.

"ich unterdrückte den würgereiz und bekam 80 euro"

Nutten, du wirst ab und an eine sehr hübsche finden, aber auch wirklich viele nicht so tolle bis wirklich hässliche. Und die crux: Du bist geil, hast aus Schiss den Puff-Besuch so lange aufgeschoben, dass dir schon fast die Eier platzen. Dann umrundest du zehnmal den Club, traust dich mit Puls auf Anschlag rein und dann sind die Frauen da drin teils irgendwelche Ender mit deutlichem Übergewicht.

Aber weils so ein Act war vorher und du so geil bist, bumst du die dann trotzdem. Und erfahrungen dann Geld für eine Frau gezahlt, bei der du denkst, eigentlich müsste die für mich zahlen. Das einzige was wirklich gut ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis.